Nicht erkannter Herzinfarkt: 45.000 Euro Schmerzensgeld und Schadensersatz

Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler:

Bei unserer Mandantin kam es im Rahmen der Operation zu einer Rippenfraktur und zu einem Myokardinfarkt.

Es wurde ein Schlichtungsverfahren bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg, Bezirksärztekammer Südwürttemberg durchgeführt. Die Gutachterkommission bestätigt das Vorliegen eines ärztlichen Behandlungsfehlers, nämlich das Nicht-Erkennen des Herzinfarktes.

Unsere Mandantin befand sich infolge der unterlassenen Reaktion auf den Myokardinfarkt über einen längeren Zeitraum in Lebensgefahr. Die Pumpleistung ihres Herzens ist dauerhaft um 30 % eingeschränkt. Zur Schadensbehebung musste sich unsere Mandantin bereits einer weiteren Operation unterziehen. Unsere Mandantin ist lebenslang zur Medikamenteneinnahme gezwungen.

Nach längeren Verhandlungen mit der Haftpflichtversicherung der Klinik, war diese zur außergerichtlichen Regulierung bereit und es konnte die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 45.000 Euro erreichet werden.

Diese Erfolge könnten Sie auch interessieren:

Kostenlose Erstberatung

Sie sind Opfer eines Arztfehlers?
Ihre Versicherung zahlt nicht?

Wir helfen weiter und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns jetzt an.

  • kostenlose bundesweite Erstberatung

  • erfahrene und kompetente Patientenanwälte

  • Anwälte für Medizin- und Versicherungsrecht

  • wir vertreten ausschließlich Patienten und Versicherungsnehmer

Tel: 089 215 450 10
Patientenanwalt - Awalt Medizinrecht, Anwalt Arzthaftung, Anwalt Behandlungsfehler
[]
1 Entsorgungsart
Kostenlose Ersteinschätzung durch unsere Anwälte
Bitte schildern Sie uns Ihren Fall
0 /
Falls zutreffend bitte auswählen
Dokumente hochladen (max. 10MB)(Sie können mehrere Dokumente hochladen)
Hochladen
Vorname
Nachname
Geburtsdatum
Telefon
zurück
weiter

Wir unterstützen Sie als starker Partner an Ihrer Seite

  • kostenlose bundesweite Erstberatung

  • erfahrene und kompetente Patientenanwälte

  • Anwälte für Medizin- und Versicherungsrecht

  • wir vertreten ausschließlich Patienten und Versicherungsnehmer

Unsere Kanzlei ist bekannt aus:

089 215 450 10

FA Patientenanwalt 
Nymphenburger Str. 20a
80335 München
Telefon: 089 21 54 501 0
E-Mail: info@kanzlei-fa.de

Kostenlose Ersteinschätzung

Mit unseren erfahrenen Patientenanwälten und Anwälten für Medizin- und Versicherungsrecht vertreten wir ausschließlich geschädigte Patienten und Versicherungsnehmer. Lassen Sie sich jetzt beraten und nutzen Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung.