Rechtsanwalt für Behandlungsfehler – Therapeutische Aufklärung/ Sicherungsaufklärung

(Behandlungsbezogener Aufklärungsfehler)

Der Patient ist über Verhaltensmaßregeln aufzuklären, die sicherstellen, dass der Therapieerfolg nicht gefährdet wird und die zu einem therapiegereichten Verhalten und zur Vermeidung möglicher Selbstgefährdungen des Patienten erforderlich sind. Drunter fallen u.a. Fälle, in denen die Wirkung eines Medikamentes bei Verzehr bestimmter Lebensmittel oder bei Konsum von Alkohol beeinträchtigt wird. Hierüber ist der Patient aufzuklären. Der Gesetzgeber hat die von der Rechtsprechung entwickelten Grundlagen zur therapeutischen Aufklärung in § 630 c II, § 630f II BGB übernommen.

Kostenlose Erstberatung

Sie sind Opfer eines Behandlungsfehlers? 

Wir gehen gegen medizinische Behandlungsfehler vor und verhelfen geschädigten Patienten zu ihrem Recht. Rufen Sie uns jetzt an.

  • kostenlose bundesweite Erstberatung

  • erfahrene und kompetente Patientenanwälte

  • Anwälte für Medizin- und Versicherungsrecht

  • wir vertreten ausschließlich Patienten und Versicherungsnehmer

Tel: 089 215 450 10

Rechtsanwälte Friese und Adelung – Der starke Partner an Ihrer Seite

Wir vertreten bundesweit Patienten und Versicherungsnehmer in allen rechtlichen Angelegenheiten rund um die Fachgebiete Medizinrecht, Versicherungsrecht, Arzthaftung, Schadensersatz und Schmerzensgeld.

[]
1 Entsorgungsart
Fragebogen
Bitte schildern Sie uns Ihren Fall
0 /
Falls zutreffend bitte auswählen
Dokumente hochladen (max. 10MB)(Sie können mehrere Dokumente hochladen)
Hochladen
Vorname
Nachname
Geburtsdatum
Telefon
zurück
weiter

Kontakt

Rechtsanwälte
Friese und Adelung
Nymphenburger Str. 20a
80335 München

Telefon: +49 89 21 54 501 0
E-Mail: info@kanzlei-fa.de

Die Patientenanwälte
Unsere Rechtsgebiete

Unsere Kanzlei hat sich auf das Arzthaftungsrecht und das Versicherungsrecht spezialisiert. Hier erfahren Sie mehr über unsere Rechtsgebiete.