10.000 Euro aufgrund einer Harnleiterverletzung und zu spät erkannter Peritonitis

Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler

Unser Mandant wurde aufgrund einer akuten Sigmadivertikulitis stationär aufgenommen, wurde jedoch am nächsten Tag wieder entlassen.

Vier Wochen später erfolgte eine erneute stationäre Aufnahme. Erst jetzt wurde die Diagnose einer gedeckten perforierten Sigmadivertikulitis mit großem retroperitonealem Abszess gestellt.

Die darauffolgende Operation wurde trotz starken Verwachsungen im Bauchraum lediglich laparoskopisch durchgeführt, ein Wechsel zur Laparotomie erfolgte nicht. Während der Operation wurde die Harnblase behandlungsfehlerhaft verletzt.

Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht Florian Friese konnte außergerichtlich erreichen, dass die gegnerische Haftpflichtversicherung in dieser Angelegenheit eine Entschädigungszahlung in Höhe von 10.000,- Euro an den Patienten zahlte.

Diese Erfolge könnten Sie auch interessieren:

Kostenlose Erstberatung

Sie sind Opfer eines Arztfehlers?
Ihre Versicherung zahlt nicht?

Wir helfen weiter und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns jetzt an.

  • kostenlose bundesweite Erstberatung

  • erfahrene und kompetente Patientenanwälte

  • Anwälte für Medizin- und Versicherungsrecht

  • wir vertreten ausschließlich Patienten und Versicherungsnehmer

Tel: 089 215 450 10
Patientenanwalt - Awalt Medizinrecht, Anwalt Arzthaftung, Anwalt Behandlungsfehler
[]
1 Entsorgungsart
Kostenlose Ersteinschätzung durch unsere Anwälte
Bitte schildern Sie uns Ihren Fall
0 /
Falls zutreffend bitte auswählen
Dokumente hochladen (max. 10MB)(Sie können mehrere Dokumente hochladen)
Hochladen
Vorname
Nachname
Geburtsdatum
Telefon
zurück
weiter

Wir unterstützen Sie als starker Partner an Ihrer Seite

  • kostenlose bundesweite Erstberatung

  • erfahrene und kompetente Patientenanwälte

  • Anwälte für Medizin- und Versicherungsrecht

  • wir vertreten ausschließlich Patienten und Versicherungsnehmer

Unsere Kanzlei ist bekannt aus:

089 215 450 10

FA Patientenanwalt 
Nymphenburger Str. 20a
80335 München
Telefon: 089 21 54 501 0
E-Mail: info@kanzlei-fa.de

Kostenlose Ersteinschätzung

Mit unseren erfahrenen Patientenanwälten und Anwälten für Medizin- und Versicherungsrecht vertreten wir ausschließlich geschädigte Patienten und Versicherungsnehmer. Lassen Sie sich jetzt beraten und nutzen Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung.