Außergerichtliche Einigung in Höhe von 175.000,00 Euro

Außergerichtliche Einigung in Höhe von 175.000,00 Euro Unser Mandant unterzog sich einer Operation im Bauchbereich, in deren Rahmen es zu einem Thermoschaden im Bereich des Colon transversum kam. Den gravierenden postoperativen Symptomen wurde ärztlicherseits nicht hinreichend nachgegangen, sodass sich bei unserem Mandanten eine fibrinöse 4- Quadranten- Peritonitis entwickelte, die eine sofortige Operation erforderlich machte. Im…

Geschädigte Patientin erhält Schadensersatz in Höhe von 120.000,00 Euro

Geschädigte Patientin erhält Schadensersatz in Höhe von 120.000,00 Euro Unserer Mandantin wurde eine Oberflächenknieprothese mit Patellaersatz implantiert. Postoperativ entwickelte sich ein Kompartmentsyndrom des rechten Unterschenkels, das – wie sich später herausstellte – auf eine intraoperative Verletzung der Arteria poplitea zurückzuführen war. Trotz gravierender Symptomatik erfolgte die Diagnosestellung mit erheblicher zeitlicher Verzögerung, sodass der Unterschenkel unserer…