Abfindungsvergleich nach Schilddrüsenoperation. Mandant erhält 30.000,00 Euro.

Abfindungsvergleich nach Schilddrüsenoperation. Mandant erhält 30.000,00 Euro. Medizinrecht – Arzthaftung –  Behandlungsfehler- Schilddrüsenoperation – Recurrensparese Bei unserem Mandanten kam es bei einer nicht fachgerecht durchgeführten Schilddrüsenoperation zu einer beidseitigen Recurrensparese. Im vorliegenden Fall wurde bei der Anwendung des Neuromonitorings bei der Reihenfolge der Operationsschritte vom standardmäßig empfohlenen Operationsablauf abgewichen. Hierdurch wurde der rechte Stimmbandnerv nicht…