Anwalt Fehlbehandelte Vaginalfistel

27.500 € für fehlbehandelte Fistel

27.500 € für fehlbehandelte Fistel Unser Mandantschaft erlitt im Zusammenhang mit einer Geburt einen Dammriss, der im weiteren Verlauf zu einer Fistel im Intimbereich führte. Infolge unterlassener Befunderhebung wurde das Ausmaß der Fistel nicht erkannt und diese- entgegen fachärztlichem Standard- operativ gespalten, was bei unserer Mandantschaft zu einer (dauerhaften) erstgradigen Inkontinenz führte. Der Sachverständige der…

Häufige Fragen

Häufige Fragen Wie schnell bekomme ich eine Antwort? Grundsätzlich melden wir uns innerhalb eines Tages nachdem Sie uns angerufen oder über unser Kontaktformular an uns herangetreten sind. Wir nehmen Ihren Fall auf und vereinbaren einen Telefontermin mit einem unserer Rechtsanwältinnen oder Rechtsanwälten. Die Ersteinschätzung ist für Sie kostenfrei. Vertritt die Kanzlei Friese und Adelung auch…

Rechtsanwalt bei Behandlungsfehler

Die medizinische Beratung (Gutachten)

Die medizinische Beratung (Gutachten) Sowohl im Arzthaftungsrecht als auch in den Bereichen der Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung können medizinische Gutachten über Erfolg und Misserfolg entscheiden. In den meisten Fällen ist die Gegenseite zu einer Regulierung erst dann bereit, wenn eine medizinische Stellungnahme vorliegt und diese den Behandlungsfehler, die Invalidität oder eine Berufsunfähigkeit ärztlich bestätigt. Aus diesem…

Rechtsanwalt bei Geburtsschaden

BGH stärkt Patientenrechte

BGH stärkt Patientenrechte Mit einem aktuellen Urteil vom 19.07.2016 (Az.: VI ZR 75/15) hat der Bundesgerichtshof die Rechte von Patienten gestärkt, die vor einer Operation einen sog. Chefarztvertrag abschließen. Inhalt einer solchen Wahlleistungsvereinbarung ist das Verlangen des Patienten, durch den Chefarzt behandelt und operiert zu werden, da er sich hierdurch eine qualitativ besonders hochwertige ärztliche…

Rechtsanwalt bei Aufklärungsfehler

Wie verhalte ich mich bei einem Behandlungsfehler?

Anfertigung eines Gedächtnisprotokolls Haben Sie den Verdacht, Opfer einer ärztlichen Fehlbehandlung geworden zu sein? Dann ist es wichtig, den Ihrem Verdacht zugrundeliegenden Sachverhalt schnellstmöglich detailliert schriftlich festzuhalten. Denn es besteht die Gefahr, dass mit zunehmenden Zeitablauf wichtige Details in Vergessenheit geraten. Notieren Sie sich in diesem Zusammenhang auch die Namen und Adressen möglicher Zeugen, z.…

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Vergleichsschluss vor dem OLG Bamberg

Vergleichsschluss vor dem OLG Bamberg In einem Berufungsverfahren vor dem OLG Bamberg konnten wir für unsere Mandantschaft aktuell einen Vergleich in Höhe von 11.000 € erreichen. Das vorbefasste Landgericht hatte lediglich einen Betrag von 3.000 € zugesprochen. Inhaltlich machte unsere Mandantschaft Ansprüche aus einer fehlerhaften Katarakt- Operation sowie einer nachfolgenden PRK- Operation geltend. Bemängelt wurden…

Rechtsanwalt bei Schadensersatz

30.000 € nach fehlerhafter Wirbelsäulenoperation

30.000 € nach fehlerhafter Wirbelsäulenoperation Unsere Mandantschaft hatte sich einer Spondylodese (Wirbelkörperverblockung) unterzogen. Der Operateur nahm dabei behandlungsfehlerhaft eine lediglich einseitige Anlagerung von Knochenmaterial vor, sodass es im weiteren Verlauf zu einer Materiallockerung kam und eine Revisionsoperation zu erfolgen hatte. Der außergerichtlich beauftragte MDK- Gutachter sprach bereits von einem „experimentellen“ Vorgehen des Operateurs. Die Haftpflichtversicherung…

Rechtsanwalt bei Unfallversicherung

55.000 Euro Abfindungsvergleich mit Berufsunfähigkeitsversicherung

55.000 Euro Abfindungsvergleich mit Berufsunfähigkeitsversicherung Erst nach zähen Verhandlungen konnte mit der gegnerischen Berufsunfähigkeitsversicherung ein erfolgreicher Vergleich für unseren Mandanten erreicht werden. Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt einen Betrag in Höhe von 55.000 Euro an unsere Mandantschaft. Der Versicherungsnehmer hatte den Anspruch auf Zahlung einer monatlichen Berufsunfähigkeitsrente aufgrund von Verletzungen der Schulter, der Hüfte sowie Depressionen ab…

Rechtsanwalt bei Behandlungsfehler

Vorläufig vierstelliger Betrag nach vergessener chirurgischer Klammer

Vorläufig vierstelliger Betrag nach vergessener chirurgischer Klammer Bei unserer Mandantin wurde bei einer Operation im Bauchbereich eine chirurgische ca. 12 cm große Klammer vergessen. Bei dem Belassen von Operationsmaterial im Körper eines Patienten, handelt es sich um einen Fehler, welcher einem Arzt schlichtweg nicht unterlaufen darf. Es ist regelmäßig von einem groben Behandlungsfehler auszugehen. Für den Arzt…